Category

Vom Kreuzschritt über den Side-Step in den Split-Step

Zu allererst müssen jedoch mit den Spielern die Begriffe abgeklärt werden. Side-Steps kennen eigentlich alle, doch wissen auch alle Spieler, was ein Kreuzschritt ist und

Die Idee der verschiedenen Beinstellungen über den Drehwurf vermitteln

Um das Konzept der verschiedenen Beinstellungen zu verstehen, eignet sich der Drehwurf mit einem leichten Medizinball (1 kg).
Um auf

Die beinstellung bei der beidhändigen Rückhand überprüfen

Schläge aus der offenen Beinstellung bei der beidhändigen Rückhand haben auch hier den Vorteil, dass in der Regel ohne weiteren Schritt der Cross-Over zur

Die offene beinstellung bei der Vorhand überprüfen

Der Vorteil der offenen Beinstellung bei der Vorhand ist, dass der Spieler über das äußere Bein sofort den Cross-Over einleiten kann. In diesem kleinen Exkurs

Lernen, den Körper abzubremsen und Positionen einzunehmen

Jugendliche und Hobbyspieler machen oft folgende Fehler beim Schlagen aus der Ecke: Sie bremsen ihren Körper nicht ab oder schauen sogar dem Ball nach, um

Lasst die Kids nicht nach außen rauslaufen

Einfacher und klarer Korb-Drill, bei dem aber die genauen Ansagen und die Konsequenz in der Ausführung der Beinarbeit den Unterschied machen.
<div class="woocommerce-info wc-memberships-restriction-message

Abdecken im Schlagtraining korrigieren

Jeder Trainer macht immer wieder diesen simplen Korbdrill mit einer 2-Schlag-Serie Vorhand longline, Rückhand Cross. Doch decken die Spieler korrekt den Platz ab, wenn der

Den Rotationswurf funktional anbahnen

Der Rotationswurf ist ein enorm wichtiger motorischer Bewegungstransfer für Vorhand und Rückhand. Häufig sehen wir jedoch, dass die Ausführung bei den Spielern oft aus den